Partner

Biografiearbeit und TherapiehundSeminarausschreibung

„Eine glückliche Spanne Zeit erleben“

Grundlagen für die Beschäftigungstherapie in Einrichtungen der Altenpflege

Das Seminar richtet sich an Pflegekräfte und Mitarbeiter vom begleitenden Dienst, die in Pflegeeinrichtungen mit unterschiedlichen physischen und psychischen Alterserkrankungen den Tagesablauf mit Beschäftigungsangeboten gestalten.

Sie möchten in ihrer täglichen Arbeit den/die Ergotherapeut/in unterstützen bzw. ergotherapeutische Ansätze in die Pflege mit einbeziehen, Sie organisieren den Einsatz der zusätzlichen Betreuungskräfte oder Sie haben sich in das Tätigkeitsfeld der Ergotherapie eingearbeitet und brauchen weitere Hinweise um Ihr Angebot vielschichtiger zu gestalten.

Schwerpunkte des Seminars sind Möglichkeiten und Grenzen der Aktivierung des älteren Menschen in der täglichen Begleitung, unterschiedliche Elemente der Beschäftigungstherapie und die Gestaltung von Therapieeinheiten.

Zum Angebot des Tages gehören

· aktivierende, rehabilitative Maßnahmen und Angebote passend zu den verschiedensten Erkrankungen

· Wechsel von pflege- und problemorientierter zu ressourcen-orientierter Herangehensweise

· Gruppenarbeit, Gruppenführung und aktivierende Einzelbetreuung (Möglichkeiten der Aktivierung entsprechend der Gruppengröße, Angebote für homogene bzw. nicht homogene Gruppen, förderliche, unterstützende Führung usw.)

· Gedächtnistraining

· Einsatz von Musik

· Kreatives Gestalten

· Gymnastik und Bewegung

· Geeignete Spiele für die Beschäftigungstherapie

· Biografisches Arbeiten im täglichen Kontakt

· Möglichkeiten zur Vertiefung durch Einüben eines Gruppenangebots

Seminar-Nr.

K/17/2237

Dauer

1 Tag

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter, die mit Beschäftigungsangeboten betraut sind

Ideale Gruppengröße

16 Teilnehmer

Methoden

Präsentation und Vortrag, Interaktion mit der Gruppe zum Thema, Erfahrungsaustausch und Analyse von Einzelsituationen, Visualisierung, Arbeit anhand von Fallstudien, praktische Übungen und situiertes Lernen mit dem Ziel Transfer an den Arbeitsplatz

Diese Seite ist auch als pdf-Download zum Ausdrucken verfügbar.

HP Raphaela Horvath, Buckower Damm 259A, 12349 Berlin, Tel. 030/62706038, Fax 030/62706039, E-Mail: horvath-unterricht@online.de